Initiatoren und Leiter

Jörg Kaehler (Vita)

Jörg KaehlerAusbildung zum Schauspieler mit Diplom
Theater ab 1950 u.a. Greifswald, Eisenach, Rostock, Halle, Leipzig
Ab 1970 auch als Regisseur

Übergesiedelt 1984
In der BRD vornehmlich Gastspiele
Seit 1996 selbständig
Gründung von Theater Haus Birkenried

<< zurück

 

 

 

Wesentliche Arbeiten der letzten Jahre:
B = Bühne  F = Fernsehen

(B) 2011 Sonny-Boys, Al Lewis
Regie Jörg Kaehler, Theater Haus Birkenried
(B) 2010 Jedermann, Regie Jörg Kaehler, Siegburger Freilichtspiele
(B) 2010 Sechs Tanzstunden in sechs Wochen
Regie Jörg Kaehler, Haus Birkenried
(B) 2009 Cyrano de Bergerac , Graf Guiche, Prinzipal
Regie: Jörg Kaehler, Siegburger Freilichtspiele
(B) 2008 Romeo und Julia , Bruder Lorenzo
Regie: Jörg Kaehler, Siegburger Freilichtspiele
(B) 2007 Faust I , Der alte Faust
Regie: Jörg Kaehler, Siegburger Freilichtspiele
(B) 2006 Mirandolina, Cavaliere
Regie: Jörg Kaehler, Siegburger Freilichtspiele
(B) 2004/05 Jedermann, Regie Jörg Kaehler, Siegburger Freilichtspiele
(B) 2005 Gespenster, Pastor Manders
Regie Jörg Kaehler, Theater Haus Birkenried
(B) 2003 Fisch zu viert, Rudolf Moosdenger
Regie Jörg Kaehler, Haus Birkenried
(F) 2003 Unter uns, RTL, Musik-Prof. Alfons Reinhardt
(B) 2002 Cyrano in Buffalo, George
Regie: Udo Schürmer, Neues Theater Hannover
(B) 2002 Love letters, Er
Regie: Jörg Kaehler, Haus Birkenried
(F) 2001 Unter uns, RTL, Musik-Prof. Alfons Reinhardt
(B) 2001 Spätsommerliebe, Er
Regie: Jörg Kaehler, Freilichtspiele
(B) 2001 Eines langen Tages Reise in die Nacht, James Tyrone
Regie: Jörg Kaehler, Haus Birkenried
(B) 2000 Casanova auf Schloss Dux, Casanova
Regie: Jörg Kaehler, Freilichtspiele
(B) 1999 Enigma, Abel Znorko
Regie: Jörg Kaehler, Haus Birkenried
(F) 1999 Freitag Nacht News, RTL, Peter K., Stasi
(F) 1998/99 Höllische Nachbarn, RTL, Notar Mausbach
(B) 1998 Altmodische Komödie, Er
Regie: Jörg Kaehler, Bonn
(B) 1997 Geliebter Lügner, G.B.Shaw
Regie: Jörg Kaehler, Bonn
(F) 1997 Balko, RTL, Richter
(F) 1997 Die Wache, RTL, Bankdirektor Fillinger
(F) 1996 Titus, RTL, Direktor Bernards
(F) 1995/96 Lindenstraße, ARD,  Prof.Dr.Grimm
(B) 1995 Othello darf nicht platzen, Theaterdirektor Saunders
Regie: Helmer, Komödie Frankfurt
(B) 1994 Ein Inspektor kommt, Inspektor
Regie: Schütter, E. Deutsch - Theater Hamburg
(B) 1993 Der Tod des Handlungsreisenden, Willy Lohman, Landesbühne Baden

Kontakt:

direktion@theater-haus-birkenried.de
www.ba-kuenstlervermittlung.de [ZAV Köln]

Drehbuch- u. Romanautor:

Aufeinander zu (TV)

Auf Wiedersehen, mein Freund! (Burgverlag Rehau)
Darf ich noch ein bisschen bleiben? (Verlag am Park/Edition Ost)
Wer kommt da? (battert-verlag baden-baden)

Weitere Infos:

www.artistsgallery.de/kaehlerj.de
www.neunkirchen-seelscheid.info/haus-birkenried