Vorhaben

Programmübersicht
Wann Was Beginn Preis
November 2015 Auf unbestimmt Zeit verschoben
Die amerikanische Päpstin

>> mehr Infos
. .

Auf unbestimmte Zeit verschoben

 

Die amerikanische Päpstin

Stück von Esther Vilar

DIE AMERIKANISCHE PÄPSTIN

Zum ersten Mal besteigt eine Frau den Papstthron.
Johanna II. steht einer in jeder Hinsicht ruinierten Kirche vor.
Ihr Monolog behandelt die Haltung der katholischen Kirche zu brennenden Fragen wie Abtreibung, Zölibat und Homosexualität mit kabarettistischem Witz, ohne je blasphemisch zu werden.
Seit 1984 präsent auf unzähligen Bühnen, mit nach wie vor ungebrochener Brisanz.“ (Per Lauke Verlag)

Ich sehe das Hauptthema in der Frage, ob und wie wir in der Lage sind, mit Freiheit umzugehen.
Mich beschäftigt die Entzauberung des Theaters, der Kirche, unseres Lebens.
Hängt Radikalisierung mit grenzenloser Freiheit zusammen? Welche Regeln brauchen wir? Brauchen wir einen Gott?
Esther Vilars grandioses Stück regt an, sich Gedanken zu machen über unser Zusammenleben, über unser Verhältnis zum Glauben. (Sibylle Kuhne)

Kategorie: aktuell, intelligent, brisant, provokant!

„ … Eines der bedeutendsten literarischen Werke des 20. Jahrhunderts. Es wirbt mit größtmöglicher Überzeugungskraft für Toleranz und Versöhnung zwischen Gläubigen und Ungläubigen, zwischen Herrschern und Beherrschten, zwischen Starken und Schwachen, zwischen Reichen und Armen, zwischen Frauen und Männern oder allgemein zwischen Menschen, die entgegengesetzten Lagern angehören.
Für dieses Stück sollte Frau Esther Vilar den Friedensnobelpreis erhalten.“ (Wolfgang Deppert, Rezension 2007)

Vorstellungen:
Termine, Uhrzeit und Preis werden rechtzeitig bekannt gegeben.

  • Wann?
    NN
    19:30 Uhr
  • Wo?
    Haus Birkenried, Hohner Str. 13
    53819 Neunkirchen-Seelscheid

Vorverkauf:

  • Karten EUR
    (keine Ermäßigung)
  • Heimwerkermarkt Klein
    Fon 0 22 47 - 91 29 26
    E-Mail hwm.klein@t-online.de

    53819 Neunkirchen-Seelscheid
    Hauptstraße 22

Sonstiges: